365 Kleine Freuden #32 Gewitter

Der Moment in dem es ganz dunkel wird und dann sehr windig. Die ersten Tropfen, leise aber bestimmt. Die Luft ist auf einmal anders, drückender und klarer zugleich, irgendwie unbeschreiblich aufgeladen. Dann ist es da das Gewitter. Mit seinem Leuchten, seiner Kraft, Blitz und Donner und all der Energie.

Ich liebe es und freue mich jedes Mal wie ein kleines Kind an Weihnachten. Ich bin total elektrisiert und aufgedreht. Manchmal spüre ich es schon vorher. Heute habe ich es nicht kommen sehen.

Sollte man mich jemals fragen wofür es sich lohnt zu leben, ein gutes Gewitter würde definitv auf der Liste stehen.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “365 Kleine Freuden #32 Gewitter

  1. Ich mag es besonders, wenn ein Gewitter am Abklingen ist. Die Luft ist kühler, klarer, erfrischender als zuvor. Regen rauscht noch aus den Wolken herab und hinterlässt einen einzigartigen Duft natürlichsten Wssers. Die Blitze ziehen fort und grüßen als Wetterleuchten. Und zaghaft aber schon selbstbewusst zwitschert da wieder der eine oder andere Vogel. Es ist wie ein „neu geboren“ zu erleben.

    (Vielleicht mag ich die Zeit abklingenden Gewistters so sehr, weil ich als kleiner Junge manches mal sehr schwere Gewitter erleben musste- in den Ferien, wenn wir bei meinen Großeltern väterlicherseits in einem alten Bauernhaus mit Diele und Reetdach, etwa vier Kilometer vom eigentlichen Dorf zu Besuch waren. Es gab nur drei Gehöfte dort draußen. Manches mal schlugen dort Blitze in große nahestehende Bäume ein – sonst hatte es dort nur viel freies und flaches Feld.)

    Viele schöne Abendgrüße an Dich!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s