365 Kleine Freuden #32 Gewitter

Der Moment in dem es ganz dunkel wird und dann sehr windig. Die ersten Tropfen, leise aber bestimmt. Die Luft ist auf einmal anders, drückender und klarer zugleich, irgendwie unbeschreiblich aufgeladen. Dann ist es da das Gewitter. Mit seinem Leuchten, seiner Kraft, Blitz und Donner und all der Energie.

Ich liebe es und freue mich jedes Mal wie ein kleines Kind an Weihnachten. Ich bin total elektrisiert und aufgedreht. Manchmal spüre ich es schon vorher. Heute habe ich es nicht kommen sehen.

Sollte man mich jemals fragen wofür es sich lohnt zu leben, ein gutes Gewitter würde definitv auf der Liste stehen.