365 Kleine Freuden #27 Euphorie und Angst

Kennt ihr Tage an denen einfach alles gut zu laufen scheint? Es steht etwas schönes bevor, ein Problem löst sich, das Wetter ist traumhaft, gleich mehrere Sachen sind erfolgreich. Trotzdem ist da eine Angst. Angst vor dem Fall, den man ja eigentlich gewohnt ist. Warum läuft denn auf einmal alles perfekt? Irgendetwas muss da doch noch kommen, das kann doch nicht sein. Heute habe ich beschlossen mich der Euphorie trotzdem hinzugeben und die Angst einfach zu ignorieren. Siehe da: der Tag ist perfekt geblieben. Ich freue mich über einen strahlend goldenen Tag und lobe ihn einfach schonmal ganz dreist vor dem Abend.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “365 Kleine Freuden #27 Euphorie und Angst

  1. Just tell me why, why do we worry, why, why do we worry at all, when worry’s never helping, tell me why, why worry at all? 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s