365 kleine Freuden #9 Spontane Überwindung

Ich war heute tatsächlich Joggen! Naja, rumlaufen. Ok, ich habe versucht mich schneller als Schrittgeschwindigkeit fort zu bewegen und sah dabei aus wie ein angeschossenes Känguru.
Das macht aber nichts, denn ich bin froh, dass ich es geschafft habe anzufangen und ich bin stolz, dass ich es gleich nach dem Aufstehen getan habe. Das Wetter war super und irgendwie überkam mich eine Welle der Motivation. Die war weg als ich im Park stand. Ich hasse Laufen und habe damals in der Schule sogar mal eine 6 im Ausdauerlauf kassiert. Selbst als unser Sportlehrer damit gedroht hat uns doppelt solange laufen zu lassen (alle!), sollte ich schlapp machen, half das nix. Umso stolzer war ich dann auf das Laufabzeichen, was wir niemals bekamen, für das ich starke 30 Minuten durchgehalten habe. Dank des Streits mit einer Freundin, den wir während der Sportplatzumrundungen ausdiskutieren mussten. Zumindest hat mich das bei Laune gehalten <3.
Heute Morgen waren es vielleicht 2 Minuten (ich weiß, sehr peinlich :P), die sich jedoch anfühlten wie 10. Den Rest des Parks habe ich dann halt spazierend umrundet. Dafür doppelt! Aber was wirklich zählt ist, dass ich aufgestanden und gelaufen bin. Erfahrungsgemäß baut sich die Kondition relativ schnell wieder auf. Ich habe mal zusammen mit einer Nachbarin für ihre Bergtour trainiert und konnte nach 2 Wochen locker 45 Minuten mithalten ohne einzugehen. Ich vermisse diese abendlichen Touren. Ich hasse Laufen, aber ich liebe das Gefühl danach. =)

Advertisements

Ein Gedanke zu “365 kleine Freuden #9 Spontane Überwindung

  1. Oh je, das geht mir haargenauso! Ich bin leider nach meinem Klinikaufenthalt auch wieder so ziemlich von allen sportlichen Aktivitäten abgekommen. Und jetzt ist der Schweinehund schon wieder ein verflixt großer …

    Das mit den 2 Minuten ist gar nicht peinlich. Es ist wichtig, klein anzufangen und sich wirklich mit Bedacht zu steigern. Und bewegt hast Du Dich ja nach Deiner kleinen Luafeinheit doch weiter. Ich finde, das war ein richtig guter Anfang.

    Viele liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s