365 kleine Freuden #2 Kastanien

Heute war ich auf dem Weg in einen kleinen Park in der Nähe, als ich an einem Kastanienbaum vorbeikam. Überall lagen Schalen auf dem Boden, aber die Kastanien waren alle bereits weggesammelt. Bis auf eine: meine! Ich liebe Kastanien. Als Kinder haben wir Tage damit verbracht in der Kastanienallee unseres Dorfes Müllsäcke voll davon zu sammeln, um sie später beim Förster abzugeben. Was nie passiert ist, wenn ich mich richtig erinnere. Ich freue mich noch heute, jedes Mal wenn ich Kastanien finde. Ich liebe ihren typischen Geruch und die weiche, glatte, anschmiegsame Oberfläche.

DSC_0022DSC_0026
Ich habe meine Kastanie mit in dem Park genommen und sie die ganze Zeit festgehalten. Es war ein wunderschöner, sonniger und warmer Herbsttag. Zum ersten Mal in diesem Jahr habe ich mich über den Herbst gefreut und ihn genossen, anstatt in Panik zu verfallen weil der Sommer vorbei ist. Es gab ein wundervolles großes Beet mit Stauden, einen Teich und Goldfische und glücklicherweise waren über die Mittagszeit kaum Menschen unterwegs. Ein wirklich echter Wohlfühlmoment.

DSC_0020DSC_0035DSC_0029DSC_0036

Advertisements

2 Gedanken zu “365 kleine Freuden #2 Kastanien

  1. Das klingt sehr schön, und Deine Fotos sind es auch. – Ich habe immer wenigsten eine kleine Kastanie in meiner Jacken- oder Hosentasche. Im Herbst halte ich besonders nach sol hen mit einer flachen, glatten Seite Ausschau. In der jeweigen Tasche dienen mir diese Exemplare dann als eine Art „worrystone“. Nach einer gewissen Zeit sehen derartiger Verwendung werden sie dann durch das städige Reiben mit dem Daumen wieder ganz blitzeblank und glänzen.

    Viele liebe Grüße an Dich!

    Gefällt 1 Person

  2. Ich habe früher mit meiner Oma zusammen Tiere aus Kastanien und Streichhölzern gebastelt und immer wenn die Kastanien anfangen rumzuliegen denke ich an diese Zeit zurück.
    Heute war ich von der Arbeit aus auf einem Bauernhof und muss sagen die Kühe dort sind echt netter Leute. Ich hatte sogar die Gelegenheit ein paar Kälber zu streicheln, was mir wirklich ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat.

    LG Charly

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s