365 kleine Freuden #1 Das Lächeln eines Fremden

Vor kurzem war ich abends mit meinem Freund auf den Feldern spazieren, als uns ein Hund entgegen kam. Es war eine Boxerhündin, sie sah freundlich und wunderschön aus und ich war hin und weg. Als der Besitzer an uns vorbei lief, breitete sich auf meinem Gesicht, total unbewusst, ein breites Lächeln aus. Aus Freude, aus Respekt, aus Bewunderung für die Hündin. Aus irgendeinem Grund hat mich dieser Moment so glücklich gemacht, dass ich all meine Freude in dieses Lächeln legte. Ich bekam ein Lächeln und ein freundliches Nicken zurück, als hätte dieser Fremde genau gespürt was ich ihm durch meine Geste mitteilen wollte. Diese Begegnung hat mir unglaublich viel Kraft gegeben, hat mich beeindruckt und glücklich gemacht und wird sicherlich noch eine ganze Weile in Erinnerung bleiben.

Advertisements

2 Gedanken zu “365 kleine Freuden #1 Das Lächeln eines Fremden

  1. So etwas ist mir auch schon passiert. Häufig sind solche Momente ich meinem Leben nicht, aber ich kann mich jeweils lange an sie erinnern. Und auch diese Erinnerungsmomente sind dann schön.

    Dein 365-Tage-Projekt finde ich sehr interessant, einladend und spannend zugleich. – Wahrscheinlich wäre es für mich auch empfehlenswert, so etwas einmal zu machen. – Vorerst komme ich gespannt immer wieder hierher, schauen und lesen, was Dir so Gutes und Schönes widerfahren ist. Ein bisschen mag es ruhig „abfärben“ …

    Schön, dass Du wieder da bist!

    Viele ganz freundliche Grüße an Dich!

    Gefällt mir

    1. Ich danke dir =)
      Habe ein bisschen Urlaub gemacht, mich ein bisschen hängen lassen, aber ich hoffe es geht jetzt motiviert und regelmäßig weiter!

      Wie gesagt, fühl dich ermutigt, in den Kommentaren, einfach mit einzusteigen. =)

      Viele, liebe Grüße

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s